Der Flughafen Wuppertal verlässt die UNIQ-Allianz am 22.07.2019 ohne genauere Begründung.

Am 06.03.2019 wird der Flughafen Emden in die UNIQ aufgenommen.

Am 01.01.2019 erweitert UNIQ-SKY-GOURMET sein Geschäft und eröffnet am Flughafen Flensburg und am Flughafen Bocholt International jeweils eine weitere Station. Zusammen mit der seit einem Jahr betriebenen Station in Berlin-Michelstadt hat das Tochterunternehmen der UNIQ-Allianz nun bereits drei Standorte in Deutschland.

Zum 1.10.2018 werden die Flughäfen La Palma und Sao Nicolau Mitglied in der UNIQ. Gleichzeitig tritt der Flughafen Flensburg nach nur 5 Monaten Zugehörigkeit wieder aus der UNIQ aus.

Am 1.3.2018 wird der Flughafen Flensburg Mitglied in der UNIQ.

Am 4.1.2018 erklären der Flughafen Königstal und die Fluggesellschaft Dreamstar zusammen mit der Tochterairline Starlight den Austritt aus der UNIQ-Allianz.

Am 1.12.2017 wird die Nordrhein-Westfälische Airline Westfalia UNIQ-Mitglied.

Am 1.9.2017 wird Avicon International Airlines Mitglied der Allianz.

Am 1.2.2017 erfolgte die Wiederaufnahme des ehemaligen Mitgliedes Flughafen Stralsund und die Aufnahme des Flughafen Bocholt International in unsere Allianz.

Zum 1.9.2016 tritt die Fluggesellschaft Bonnair dem UNIQ-Bündnis bei und wird gleichzeitig Partner des Vielfliegerprogrammes Q-Miles.

Zum 1.1.2015 werden die Fluggesellschafen Fluxair und Wingjet in die UNIQ-Allianz aufgenommen.

01.02.2013: Die am Flughafen Liechtenstein beheimatete Vaduzia wird als neue Airline in den UNIQ-Verbund aufgenommen

Zum 1.1.2012 erfolgte der Beitritt des Flughafens Liechtenstein International.

Zum 1.8.2011 wurde die am Flughafen Sharm-al-Icona ansässige Airline AIR ICONA in die UNIQ aufgenommen.

Im Februar 2009 stieß zu den UNIQ-Airports ein neuer Flughäfen hinzu: Der Cityairport Augsburg. Im März 2009 nahm die UniQ eine weitere Airline auf, die königstaler Businessfluglinie Dreamstar. Passend dazu trat auch der königstaler Flughafen der UNIQ bei.

Die UNIQ-Allianz wurde 2008 als Airport-Allianz gegründet. Gründungsmitglieder waren der Flughafen Sharm-al-Icona Int`l und der Flughafen Berlin-Michelstadt International. Nach Verhandlungen wurde diese nun auch auf den Bereich der Fluggesellschaften ausgeweitet und die Connex Airways trat als erste Fluggesellschaft der Allianz bei.